Das hier bin ich daheim Gef├╝hl ...

Weiterempfehlen

Chronik

Tradition mit Charme – So hat es begonnen!

… Die Gro├čeltern Josef und Burgi H├Âlzl, zwei Bauersleut aus Maria Alm kauften 1962 das Grundst├╝ck auf dem heute der Alpenhof steht von den Klosterschwestern.

1968 wurde mit dem Bau der Pension Alpenhof begonnen. Da die beiden T├Âchter von Josef und Burgi H├Âlzl selber Bauersleut und S├Ągewerkbesitzer waren und viel Arbeit hatten, f├╝hrte Frau Frieda Brandtner aus Hinterglemm den Betrieb mit Halbpension bis 1979.

Die Gro├čeltern haben sich entschieden ihre drei Enkelkinder vom S├Ągewerk Hoferm├╝hle Elisabeth, Karin und Marianne in den Betrieb einzuf├╝hren. Durch die gro├če Unterst├╝tzung und Motivation der Gro├čeltern waren Sie im Alter von 18, 17 und 16 Jahren bereit die gro├če Aufgabe zu ├╝bernehmen und f├╝hrten so den Betrieb bis 1986 gemeinsam.

Da zwei der Schwestern heirateten und Kinder bekamen, f├╝hrt Karin Eder den Betrieb seit 1986 alleine.

1989 verstarb der Gro├čvater und der Betrieb wurde an die Mutter Marianne Lohninger ├╝bergeben. Bis 1998 war die Mutter Besitzerin und hat diesen dann Karin Eder ├╝berschrieben.
 

1984 hat Karin ihren Mann Rupert Eder geheiratet und bekam mit ihm 3 T├Âchter und einen Sohn.

Rupert ist leidenschaftlicher LKW Fahrer und hat sich in diesem Gewerbe selbst├Ąndig gemacht. Karin’s T├Âchter sind auch im Gastgewerbe t├Ątig. Der Sohn ist in die Fu├čstapfen des Vaters getreten.

Von 1999 bis 2004 wurde der Alpenhof renoviert und ist somit ein modernes Top *** Hotel in Maria Alm.

Durch die vielen Stammg├Ąste, die Karin Anregungen und auch Verbesserungsvorschl├Ąge machen, gibt es G├Ąste die bereits seit mehr als 20 Jahren ins Hotel kommen. Auch neue G├Ąste fahren oft als Freunde nach Hause und durch die gute Werbung und Mundpropagander kann Karin Eder ├╝ber einen guten Verlauf und positiven Entwicklung ihres Hotels sprechen.

Am 1. Juli 2023 ging dann Karin Eder in den wohlverdienten Ruhestand und Ihre Tochter Maria Br├╝ggl mit Ehemann Christoph ├╝bernahmen den Alpenhof. In guter Hoffnung, dass sie genau so viel Erfolg und Gl├╝ck hat wie Ihre Mutter 45 Jahre lang zuvor. Wenn man zufrieden ist, klappt es auch!

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen f├╝r soziale Medien anbieten zu k├Ânnen und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Au├čerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner f├╝r soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner f├╝hren diese Informationen m├Âglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestm├Âgliche Benutzererfahrung bieten k├Ânnen. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und f├╝hren Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zur├╝ckkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website f├╝r dich am interessantesten und n├╝tzlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen f├╝r die Cookie-Einstellungen speichern k├Ânnen.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. ├ťber den Google Tag Manager k├Ânnen Tags zentral ├╝ber eine Benutzeroberfl├Ąche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivit├Ątenverfolgen k├Ânnen. ├ťber den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager erm├Âglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgel├Âst wird.